Hunnenstrassen-WG 1984

In der Hunnenstraßen-WG schlafen wohl noch alle. Jedenfalls muss ich sturmklingeln, bis mir endlich ein total zerknittert aussehender Joe aufmacht.
Er läuft wortlos in die Küche und ich folge ihm.

Die Punker-WG in der Hunnenstraße ist berühmt berüchtigt. Sie hausen in einer heruntergekommenen Altbauwohnung im 2. Stock. Darüber wohnt angeblich eine hörgeschädigte alte Frau, darunter sind nur zwielichtige Büroräume und Leerstände.

Die Partys, die hier gefeiert werden sind legendär und nichts für schwache Nerven, zusätzlich ist hier der Drogenumschlagplatz Nummer 1.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s