Ein schweres Telefonat, Ann Oktober 2010

Warum musste ich, wie zwanghaft, gegenüber meiner kleinen Schwester immer diese  Show machen?

Ich fahre mit dem Bus zurück in meine trostlose Unterkunft, es hat aufgehört zu regnen. Im Zimmer setzte ich mich auf das Bett und wähle die Nummer meiner Schwester.

Schon nach dem dritten Klingeln meldet sie sich mit ihrer strengen Stimme:

„Steck?“

„Hallo Sandra, ich bin´s, Ann.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s